Coronavirus aktuelle Maßahmen

Aktuelle Einschränkungen im Stadtverkehr Rastatt

Die Verkehrsgesellschaft Rastatt hat vorsorglich folgende Änderungen und Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beschlossen.

13. Juli 2020

Aktion „bwAboSommer“  –  Mit der Jahreskarte der Verkehrsgesellschaft Rastatt können Sie in den Sommerferien das ganze Land erkunden
→ weitere Informationen.

15. Juni 2020

Die Fahrkartenverkaufsstellen im Bürgerbüro Rastatt und den Ortsverwaltungen sind wieder zu den gewohnten Sprechzeiten geöffnet.

2. Juni 2020

Wiederaufnahme der Ruftaxi-verkehre
→ weitere Informationen

27. April 2020

Maskenpflicht in allen Bussen und Bahnen.
→ weitere Informationen

1. April 2020

Während der Corona-Krise ist der Kauf der Jahreskarte „Rastatts Starke Karte“ auf Bestellung möglich.
→ weitere Informationen

23. März 2020

Auf der Linie 231 werden morgens die Fahrt 5:25 Uhr ab Bahnhof zum Mercedes Benz Tor 6 und die Rückfahrt ab Mercedes Benz Tor 6 um 5:50 Uhr zum Bahnhof eingestellt.
→ zum Fahrplan

23. März 2020

Bürgerbüro Rastatt im Notbetrieb. Der Fahrscheinverkauf ist nur noch
an Automaten oder über mobiles Ticketing möglich.
→ Fahrkarten von zuhause oder unterwegs kaufen

21. März 2020

Einstellung aller Ruftaxifahrten im Stadtgebiet Rastatt mit Niederbühl/Förch, Ottersdorf, Plittersdorf, Rauental und Wintersdorf sowie der Ruftaxifahrten Iffezheim und Steinmauern:

  • Abend- und Nachtfahrten
  • Fahrten Samstag und Sonntag nach Iffezheim und Steinmauern
  • Ruftaxi Linie 233 zur Plittersdorfer Fähre

17. März 2020

  • bis nach den Osterferien gilt auf allen Stadtbuslinien und Regionalbuslinien in Rastatt der Ferienfahrplan
  • vordere Türe bleibt komplett geschlossen
  • erste Sitzreihe hinter dem Fahrer wird mittels Absperrband gesperrt
  • Aufenthalt von Fahrgästen vor dem Absperrband ist untersagt
  • Fahrgäste steigen nur noch hinten ein und aus
  • kein Fahrkartenverkauf
  • für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste wird weiterhin die Rollstuhlrampe bedient